Agiles Management: Regieren Sie das Chaos ...


“Wir machen Daily Scrum, benutzen Task Boards und arbeiten in Sprints”. Scrum als Projektmanagementmethodik einzusetzen, bedeutet nicht automatisch agil zu sein. Um als Unternehmen agil zu sein, muss sich auch die Organisationsstruktur rund um die Projektteams verändern. Dazu gehört besonders auch das Management, welches bei der Diskussion agiler Methoden häufig übersehen wird. Doch besonders hier entstehen Stolpersteine für eine agile Unternehmenstransformation. “Welche Rolle spiele ich noch, wenn mein Team selbstorganisiert ist?” ist nur eine von zahlreichen Fragestellungen, besonders im mittleren Management. Die Angst vor Statusverlust und der Verschlechterung der eigenen Position ist nachvollziehbar, kann den Umsetzungserfolg aber empfindlich gefährden. Diese Hürden gilt es mit Transparenz und Aufklärung zu begegnen. Agile Führungskräfte müssen ihre eigene Position neu definieren und bereit sein, ihren Fokus zu verändern. Dass erfolgreiche Managementmethodiken aus dem letzten Jahrhundert an ihre Grenzen stoßen, wird immer häufiger deutlich.

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, ein Führungsverständnis für eine Zeit zu finden, deren Herausforderungen in komplexen Aufgabenstellungen, kreativer Wissensarbeit, selbstbestimmteren Mitarbeitern und schneller Reaktionsfähigkeit auf Marktveränderungen liegen. 

... und schaffen Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anarchie und Diktatur. Verändern Sie Ihren Fokus!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gern diskutieren wir diese und weitere Themen in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Blogartikel "Agiles Management - Chaos regieren und Ordnung vorgeben".